Langeweile pur! Vergesst die
ausgewogenen Formulierungen im B2B!

Was spricht eigentlich gegen dialogähnliche, ja umgangssprachliche Texte im Business-to-Business? Mal wirklich? Es muss ja kein Plauderton sein, keine Wörter von der Straße. Wir reden ja nicht über Rap und Hip Hop. Werbetext leidet immer mehr unter der Vereinheitlichung und Verkrustung von Sprachmustern – egal ob auf Webseiten, in Broschüren oder gar in Blogs. Gerade letztere sind doch als Teil des Social Media geradezu prädestiniert eine andere, einfachere und vor allem kundenorientiertere Ansprache zu benutzen.

Weiterlesen

Suchmaschinenoptimierung (SEO): Twitter hilft

Jetzt ist er ganz verrückt geworden werden geneigte Leser denken. Was hat Twitter mit SEO, mit den organischen Suchergebnissen zu tun? Gar nichts, weiß man doch — Twitter-Links sind [nofollow], nützen also nichts. Und es nützt doch — ein bisschen um die Ecke denken hilft allerdings dabei. Und es ist gar nicht mal schwierig. Twitter kann ein Top-Promotion-Tool sein, dass am Ende des Tages tatsächlich auch die SEO-Ergebnisse verbessert.

Weiterlesen

Soziale Netzwerke – warum Twitter nicht immer funktioniert

Fast mag man es schon nicht mehr hören — über all twittert es, die Irrungen und Wirrungen diesen relativen neuen Social-Network-Kanals sind Legion. Neu? Na ja, nicht so ganz. »TMR« nutzt Twitter seit dem 1. Mai 2007 — doch erst jetzt springen viele viele Leute auf den schon lange fahrenden Zug. Eine Menge Unternehmer, speziell KMUs, sehen hier ihre Chance, doch sind meist nach wenigen Wochen wieder weg. Twitter scheint für sie nicht zu funktionieren. Doch mehrheitlich ist die Antwort ganz einfach.

Weiterlesen

Top-Gründe, warum PR manchmal einfach nicht funktioniert

Klar, jeder möchte gerne von den Möglichkeiten profitieren. Ein paar Leute betreiben erfolgreiches Self-Marketing, andere engagieren einen Freelancer oder eine Agentur, um ihnen bei Texten, der Verbreitung »ihrer Nachricht« oder schlicht im Management der Maßnahmen zu helfen. PR eben — Public Relations im besten Sinne. Und trotzdem geht es manchmal total schief. Kunde und Dienstleister verstehen sich nicht, und das manchmal wortwörtlich. Gründe gibt es einige.

Weiterlesen