Kaffee statt Reisen?

Diese Pressemitteilung wurde vor allem für den regionalen Medienmarkt produziert, um auf diese sehr spezielle, auch lokal begrenzte Aktion hinzuweisen. Die Reaktionen waren gut und die Aktion wurde von Kundenseite als sehr erfolgreich bewertet.


Kaffee statt Reisen?
Aktion: Hannoversche Reisebüros verkaufen Tchibo-Kaffee.

Warum nicht mal den Spieß umdrehen, so haben sich einige Reisebüroinhaber in und um Hannover gedacht. Wenn Discounter Bahnkarten verkaufen und Kaffeeröster Versicherungen, dann können doch auch Reisebüros den Kaffee pfundweise an Mann und Frau bringen. Wulf Raudonat, Geschäftsführer und Inhaber des TUI TravelStar Reisebüros am Markt in Laatzen, bringt es auf den Punkt: „Pfundweise Kaffee – und das noch zum Hammerpreis von 2,99 Euro, dabei Markenkaffee von Tchibo, das ist für unsere Kunden doch wirklich mal ein echter Mehrwert!“. Zumal die Urlaubsspezialisten zum Einstand gleich noch einen Reisegutschein über 25 Euro dazu legen.
Die hannoverschen Reisebüros werden vermutlich die ersten Unternehmen bundesweit sein, die unter Nennung des Markennamens Tchibo Kaffee zum gesponserten Preis verkaufen. Ist die zum 31. März gestartete Aktion ein Erfolg, so wird es mit Sicherheit weitere solcher Specials geben. 1000 Kilogramm sollen im ersten Anlauf unter die Leute gebracht werden – finden die Kunden die Kaffeeaktion knackig, so ist gar an eine deutschlandweite Kampagne gedacht.
Raudonat sieht da durchaus noch weiter in die Zukunft: „Sollte auch die bundesweite Aktion Erfolg haben, können wir uns durchaus vorstellen, einmal im Monat, in der Woche, sogar täglich Markenkaffee unter Tchibo-Preis zu verkaufen, frei nach dem Motto: alles wird teurer in Deutschland, aber wir Reisebüros sorgen dafür, dass der Kaffeepreis günstiger wird!“.
Kompetente Urlaubsberatung beim Kaffeekauf ist ein echtes Novum, die Reisespezialisten aus Hannover und der Region betreten unternehmerisches Neuland und freuen sich schon auf breitere Kundenkontakte abseits üblicher Werbeaktionen. Für Ralf-Gunnar Ludwig, Inhaber des Reisebüros Astro Travel in Hannover Misburg und Mitinitiator der Aktion ist die Situation eindeutig: „Wobei kann man eher auf eine persönliche Beratung verzichten: bei der Urlaubsplanung oder beim Kaffeekauf? Kaffee gibt es also nun in unseren Reisebüros ohne Beratung, Reisen aber weiterhin nur mit!“.
Die Reiseprofis wollen mit ihrer Aktion nicht zum Konkurrenten für Kaffeeverkäufer werden. Weit gefehlt. Aber ganz unternehmerisch gedacht, ergibt sich so eine bessere Kundenbindung und eine erhöhte Kontaktfrequenz. Denn dass sich die Aktion am Ende des Tages irgendwie rechnen muss, ist auch klar. Also: es heißt nicht Kaffee statt Reisen, sondern „Kaffee und Reisen“. Unter diesem Motto servieren die rührigen Reisebüros in ihrer dreitägigen Aktion ausführliche Fachberatung, einen kompetenten Buchungsservice, plus pfundweise Kaffee. „Und 25,- EUR Urlaubsgeld ist auch schon drin“ fügt Ludwig schmunzelnd hinzu.

Weitere Informationen: TUI TravelStar, Reisebüro am Markt, Astro Touristik Beteiligungsgesellschaft mbH, Wulf Raudonat (Geschäftsführer), Hildesheimer Str. 358, 30880 Laatzen, Telefon 05102- 933 775, Telefax: 05102- 933 776, Email: info@reisebueroammarkt-rethen.de, Internet: www.lastminute.bz

Eine Liste der beteiligten Reisebüros finden Sie im Anhang!