Was ist eigentlich dieses komische SEO?

Viele wollen auf »Platz #1« bei Google. Problem ist: Da kann immer nur einer stehen. Also wird darum schwer gekämpft – mit vielen Maßnahmen und mit reichlich Bargeld. Denn einfach ist es nicht, dieses SEO. Heißt übrigens Search Engine Optimisation und bedeutet eine Seite so zu optimieren, dass sie möglichst weit oben bei Google steht. Und da haben wir es schon: möglichst weit oben. Mehr geht meistens nicht. »Google« übrigens, weil diese Suchmaschine in Deutschland weit über 90 Prozent des Marktes belegt. Und »möglichst weit« weil Platz #1 nur wenigen Seiten vergönnt ist.

Mit Keywords und Text Platzierungen erzielen

Wobei eben auch dieses »Platz #1« eben doch auch fragwürdig bleibt. Mit welchem Stichwort eigentlich? Offensichtliche Suchwörter bringen immer gute Ergebnisse. Der wunde Punkt aber ist, eine Seite nach vorne zu katapultieren, deren Stichwort (in SEO-Kreisen auch Keyword genannt) ein beliebtes Suchwort ist. Da wird der Drops gelutscht. Etwa den digitalen T-Shirt-Shop beim Begriff »Mode« ganz vorne zu sehen.

Bringen wir es auf den Punkt: »profi news« ist nicht sooo schwer, »Werbetexter« aber umso mehr. Kurz: Webseite auf Platz #1 und dieser Blog auf Platz #4 unter 4,6 Millionen Ergebnissen. Klingt toll oder? Und dann – sagen wir mal »unter ferner liefen« aus nur 167.000 Einträgen beim Werbetexter. Doof oder? Aber verständlich. Ein hochbesetzer Begriff, recht allgemein und mit schwerer Konkurrenz. Und: er wurde auf der Webseite nicht wirklich entsprechend optimiert. Also: SEO hat was mit Text zu tun. Die ganze Technik und anderen Basics lassen wir mal außen vor.

Gucken wir weiter: »Webseitenpflege«. Auch ein recht unscharfer Begriff, Platz #17 aus 19.400. Aber immerhin, denn der Begriff wurde bei der Werbseite von www.profi-news.de berücksichtigt. Und noch besser, weil gut optimiert: Platz #8 aus 2,45 Millionen Einträgen für »news service«. Übrigens: das suchmaschineneigene »Google News« ist auch nur Platz #2!

SEO hat also viel mit Konkurrenz zu tun, mit gut optimierten Keywords – nämlich den Keywords, nach denen Leute wirklich suchen, wenn sie suchen. Denn da wird der Pudding fest: Eine Platz #1-Platzierung ist nur dann gut und sinnvoll, wenn es sich um einen wirklich wertigen Suchbegriff handelt. Alles andere ist kalter Kaffee. Sprich, eine gute SEO hat auch immer etwas mit Planung zu tun, es sollte vor dem Entstehen einer Webseite festgelegt und erforscht werden, was die richtigen und scharfen (im Sinne von randscharf) Suchbegriffe bei den potenziellen Kunden sein werden.

Und es geht weiter: SEO bedeutet auch permanente Investition. Ständig neue, gute und relevante Texte braucht es. Google wird immerhin mehr die Techniken in den Hintergrund drängen und auf relevante, semantisch einwandfreie Texte setzen – und diese entsprechend bewerten. Es gilt, immer neue Inhalte zu bieten – für die kleinen Suchmaschinenroboter genauso wie für die Leser. Also: nur einmal Geld ausgeben für eine schöne Seite reicht leider nicht. Bewegung tut Not, oft und viel die Texte ändern, ergänzen und neu schreiben. Relevante Texte, mit gut platzierten Keywords, das ist es. Sonst wird aus der tollen Webseite eine tote Webseite. Und von Google-Platzierungen wollen wir mal gar nicht reden.

Ähnliche Artikel:

Warum man mit Werbetext ganz viel Geld sparen kann. Oder: BWL für Fortgeschrittene Lächerliche Eigenwerbung wird der geneigte Leser jetzt denken. Klar, der Mann will Geschäfte machen. Will er auch. Auch »TMR« muss leben. Und trotzdem kann er seinen Kunden auch bei Heller, Mark und E...
Auch »langweilige« Kunden brauchen guten Content. Und wie geht das am Besten? Machen wir uns mal nichts vor, nicht alle Kunden haben so aufregende Themen, dass wir vor Begeisterung in die Hände klatschen, wenn es daran geht für sie aktuellen Content zu schaffen. Und trotzdem br...
Der Klassiker: Wenn schon Webseite – dann richtig! Eine Webseite ist ja kein Wunschkonzert. Sie soll etwas bewirken. Publikum anlocken, Kunden gar. Noch besser solche, die noch keine sind. Es aber dringend werden müssen. Also, was macht eine gute Webs...

Bewerten:

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Noch keine Bewertungen)
Loading...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

(Alle Kommentare werden vor der Veröffentlichung moderiert.)