Warum Gründer und KMU auf keinen Fall nur mittelmäßig sein sollten!

Eines haben viele schon bemerkt: Das Mittelmaß wird immer mehr zum Trend. Aber ist es wirklich sinnvoll »trendy« zu sein und zum Durchschnitt zu gehören? Kann ja gar nicht sein. Jeder Neugründer hat eine, seine Vision, die er – und auch nur er – verwirklichen will. Zu der gehört es sicher nicht, sich irgendwo in der Mitte einzupendeln.

Um seine eigene, noch so kleine Idee erfolgreich umzusetzen, braucht es zunächst zwei Dinge – die Investition von Zeit und Geld. Oder um das ganze zunächst noch mal von einer anderen Seite zu betrachten: Klar, ist »ok« sein, »ok«. Leider gilt das nicht für KMU und die Gründerszene. Im »ok sein« sind nämlich die meisten schon recht gut. Kurz: In der Mittelschiene gibt es wenig zu holen, da wurde vieles schon gemacht – vor aber allem keine Erfüllung. Weiterlesen

Warum Marketing-Experten
bei Social Media versagen

Der Atem der Empörten ist schon im Nacken zu spüren. Versagen? Wir? Wir wissen alles über Social Media, über Content Marketing. Und überhaupt. Kein Problem, alles umsonst, machen wir so nebenbei – kein Ding. Und dabei ist das ein ganz dickes Ding! Social Media ist so gar nichts für nebenbei, denn es geht ums Eingemachte, um Umsätze und das Brand-Building. Vor allem aber ums Vertrauen – das Vertrauen der Kunden in die Marke, das Produkt, die Dienstleistung. Und genau hier versagen so viele, denn sie verfolgen Mythen statt sich mit der harten Realität eines nicht einfachen Geschäfts auseinander zu setzen. Weiterlesen

Kunden-Loyalität
und Social Media-Marketing

In vielen Unternehmen wird der Wert einer Kundenbeziehung tatsächlich kaum oder gar nicht quantifiziert – und das meint nicht unbedingt in Euro und Cent. Online-Marketing wird oft leider mit dem Blick auf einen schnellen Return On Investment (ROI) umgesetzt, Analysen und vorhandene Daten aber kaum zur Hilfe genommen, vorhandene Beziehungen ignoriert. Viele Marketing-Mitarbeiter und –Abteilungen sind auf einem konstanten Strom von neuen Leads konzentriert, statt die inneren Werte der Entwicklung von Beziehungen zu erkennen. Für die Marke, für den Abverkauf, wie auch immer. Das Ergebnis? Kein Ergebnis. Nicht wirklich. Und schon gar nicht wenn wir auf die Social Media blicken. Weiterlesen

Social Media-Marketing – wenn der Status Quo einfach nicht (mehr) reicht

Das Gefühl lässt einen manchmal nicht los – besonders bei KMU ist es weit verbreitet: Haben wir etwas verpasst? Machen wir das Richtige? Machen wir genug? Die Welt der Kommunikation und Werbung trichtert es einem jeden Tag ein – Social Media muss sein. Content Marketing muss sein. Und viele haben es auch in Angriff genommen, einen Account hier angelegt, eine paar Meldungen dort platziert – und sogar einen Blog begonnen. Doch das gute Gefühl stellt sich nicht ein. Eher die Ahnung, dass andere weiter sind, bereits einen Vorsprung haben. Die große Frage des Social Media-Marketing steht im Raum: Wie mache ich es besser? Was mache ich eigentlich falsch?

Weiterlesen