Newsletter für Baufachhandel

Start einer monatlichen Serie von Newslettern für die BAUKING AG. Unterschiedliche Themen werden möglichst informativ aufgegriffen (wichtig: der Leser muss einen Mehrwert durch den den NL erkennen) und mit entsprechenden Seiten des BAUKING-Webauftritt verbunden.


((BAUKING AG Newsletter #1))
[…] = Links, sind noch einzusetzen.

((Betreff))

Energiesparen gewinnen. Informiert sein mit BAUKING.

((Mail))

Sehr geehrte Damen und Herren!
Versprochen ist versprochen. Wir wollen Ihnen schreiben — immer wenn wir ein interessantes Thema für Sie haben. Denn wir verstehen unsere Partnerschaft und unseren Service-Einsatz für unsere Kunden richtig. Und dazu gehört es eben, Sie zu informieren. Ab sofort werden wir uns kontinuierlich mit Themen bei Ihnen melden, die Ihnen einen echten Zusatznutzen bieten. Versprochen.

In dem Sinne: Herzlich willkommen zum Newsletter der BAUKING AG!

Energiesparen und gewinnen!

Nichts wird und ist wichtiger als Kosten zu sparen. Denn Energie, egal ob beim Auto oder bei der Heizung wird teurer und teurer. Und die Rohstoffe werden knapper und knapper. Eine böse Abwärtsspirale für das Konto.

Doch ein Rohstoff ist reichlich vorhanden: das Sparen von Energie. Anders als beim Auto, wo man nicht einfach einen neuen Motor einbauen kann, bieten Häuser reichlich Möglichkeiten durch entsprechende Maßnahmen die Situation deutlich zu verbessern.

Wärmedämmung, Isolierung und neue Technik machen es möglich. Was Sie tun können und wie wir Ihnen helfen erfahren Sie mit einem schnellen Klick auf [Energiesparen und gewinnen(URL Landing Page)]

—————————————————————————————————
Sollten Sie diesen Newsletter nicht mehr haben wollen, würden wir dies natürlich sehr bedauern. Doch Sie können ihn selbstverständlich jederzeit abstellen.
Hier finden Sie Ihren persönlichen Link zu einem Abmeldeformular: Wenn Sie jetzt diesen Newsletter abbestellen möchten, [klicken Sie bitte einfach auf diesen Link]!

—————————————————————————————————
Axxx Pxx Rxxxxx
Marketingabteilung
BAUKING AG
Buchholzer Str. 98
30655 Hannover

Marketing und Kommunikation
Tel 0511-123206-45
Fax 0511-123206-49
a.reinecke@bauking.de
www.bauking.de

Register: Amtsgericht Hannover, HRB 59111
Vorstand: Christoph Lehrmann (Vors.), Karsten Lutte, Andreas Strietzel, Erik Bax
Aufsichtsrat: Dieter Niederste-Hollenberg (Vors.)

((Landing Page))

Energiesparen und gewinnen!

Nichts wird und ist wichtiger als Kosten zu sparen. Denn Energie, egal ob beim Auto oder bei der Heizung wird teurer und teurer. Und die Rohstoffe werden knapper und knapper. Eine böse Abwärtsspirale für das Konto.

Doch ein Rohstoff ist reichlich vorhanden: das Sparen von Energie. Anders als beim Auto, wo man nicht einfach einen neuen Motor einbauen kann, bieten Häuser reichlich Möglichkeiten durch entsprechende Maßnahmen die Situation deutlich zu verbessern.

Wo also finden sich die größten Energiefresser im Haus? Wichtigster Punkt ist üblicherweise die relativ große Wandfläche – inklusive der Fenster, die aber heutzutage vielfach schon einen hohen Standard haben. Doch auch wenn diese schon einige Jahre alt sind, kann es sich lohnen, sich nach aktuellen Fenstern zu erkundigen und die Energiesparwerte zu vergleichen.

Die Dämmung kann man sowohl Außen als auch Innen anbringen — das kann man machen, wie man will. Von der technischen Seite her ist es jedoch besser, wenn man die Dämmung außen anbringt. Auch die Dächer sind ein großer Faktor. Wenn man kein ausgebautes Dachgeschoss hat, sondern vielleicht nur ein Spitzboden, ist das eine sehr wirtschaftliche Maßnahme. Mit Dämmmaterial, wie Styropor oder Glas- bzw. Steinwolle und insgesamt einem relativ geringen Aufwand, erzeugt man eine gute Dämmung — und es ist dazu nur mit geringen Kosten verbunden.

Besonders nahe liegend — aber vielfach vergessen – sind die alltäglichen Stromverbraucher. Mit dem Energiekosten-Messgerät, das es zurzeit im [Angebot im BAUKING-Shop(http://baukingshop.bauking.de/products/energiekostenmessgeraet)] gibt, kann man diesen Energie- und Kostenfressern einfach beikommen. Denn wenn man erst informiert ist, ist der zweite Schritt zum Sparen schnell gemacht.

Helfen können Hauseigentümern Energieberater, die meist für ein festes Honorar die Immobilie checken und die entscheidenden Tipps und Hinweise geben. Die BAUKING AG kann hier mit bestens vorbereiteten und hochqualifizierten eigenen Energiefachberatern zur Seite stehen. Alle gesetzlichen Rahmenbedingungen werden von ihnen präzise und auf den Punkt beachtet.

Zu beachten ist momentan der neue Energiepass, zu dem es auch aktuelle Beschlüsse der Bundesregierung gibt. Die Situation ist zurzeit so: Bei Errichtung, Änderung oder Erweiterung von Gebäuden ist nach der Energieeinsparverordnung ein Energiebedarfsausweis auszustellen.

Besitzer von bis 1965 errichteten Gebäuden müssen neuen Mietern und Eigentümern seit dem 1. Juli 2008 einen Energieausweis für ihr Gebäude vorlegen, für später errichtete Gebäude ab dem 1. Januar 2009. Wer als Hauseigentümer sein Heim also weder verkaufen noch vermieten möchte, benötigt auch keinen Energieausweis.

Es gilt jedoch: Für bestehende Gebäude muss bei Verkauf, Neu-Vermietung, Verpachtung oder Leasing eines Gebäudes dem Interessenten auf Verlangen ein Energieausweis zugänglich gemacht werden.

Wenn es dann so weit ist, die Entscheidung gefallen, dann steht noch die Frage der Finanzierung im Raum. Hier hilft die BAUKING AG ganz konkret — mit „FOR.MA“, einer riesigen Datenbank, die sämtliche Fördermaßnahmen von EU, Bund, Land und Kommune enthält. Und [hier mit einem Klick kostenlos und topaktuell zur Verfügung steht.

Damit hat man schon mal gewonnen, Informationen und bares Geld durch mögliche Förderungen. Doch die BAUKING AG hat noch einen weiteren Tipp: noch bis Ende 2008 gibt es bei der Firma ISOVER aus Ludwigshafen bis zu 20.000 Euro in Wärmedämm-, Luftdicht- und Trockenbaumaterial zu gewinnen. Und zwar pro Haus für insgesamt 100 Häuser — konkret für Eigentümer eines Ein- oder Zweifamilienhauses, das älter als Baujahr 1983 ist und bei dem Dämmmaßnahmen bislang nicht vorgenommen wurden.

Wie das geht? Einfach das [PDF „100-Häuser-Aktion“(Anlage)] herunterladen, ausfüllen und beim nächsten Standort der BAUKING AG abgeben. Und schon beim Energiesparen gewinnen! Mitmachen!

Viele weitere Infos zu konkreten Energiesparmaßnahmen, auch zur alternativen Energieerzeugung finden sich übrigens [in unserem Magazin].