Neuer Web-Auftritt für pglab medienlabor

Diese Texte beschreiben möglichst »untechnisch« die Dienstleistungen eines Fotofachlabors aus Hannover. Der aktuelle Webauftritt sollte kundenorientiert sein -- ohne im Detail zu versinken. Und doch die übliche Keyword-Dichte haben, die für gute Web-Texte steht.


digital auf fotopapier
_Der Weg ist beschritten. Digital statt analog. Von vielen Fotografen, auch im professionellen Bereich. Als Fachlabor stellen wir uns auf die Bedürfnisse dieser Kunden ein. Selbstverständlich.

_Digitale Vergrößerungen und die Bearbeitung von digitalen Fotos bis hin zur Ausgabe auf Fotopapier findet bei uns in einem qualitätsorientierten Workflow statt. Denn jede Vorlage ist anders. Was wir stets individuell berücksichtigen.

_Neben den selbstverständlichen Dienstleistungen von Pressprints und Fachabzügen für Fotografen und Industrie, können unsere Kunden auch Großfotos und Großdias von allererster Güte erwarten. Qualität steht für uns an erster Stelle.

_Daher realisiert pglab diese Großfotos auch mit echten Halbtönen und 400 dpi auf einer Durst Lambda 130. Digitale Laserbelichtung bis 125 cm Breite in 16,7 Millionen Farben beeindruckt auch kritische Betrachter.

_Vorlage vorhanden, aber noch keine Daten? Auch nicht schlimm. Einfach die Highend-Scanner ran lassen. Unsere Mitarbeiter holen aus Ihrer Vorlage das Maximum heraus. Und die darf bis Doppel-A0 sein. Natürlich mit Colormanagement.

_So werden aus Daten professionelle Fotos. Beim pglab medienlabor.

digitalservice
_Von der Datei zum Bild. Kein Problem. Schon gar nicht mit dem pglab medienlabor. Klar. Doch was ist, wenn die Vorlage historisches Material ist, ein alter Print oder ein großes Plakat? Dann wird es diffizil. Aber vor allem fühlen sich die Experten bei pglab bei dem Thema erst richtig herausgefordert!
Wie etwa bei hoch aufgelösten Scans bis Doppel-A0 mit den besten Geräten am Markt – und dann kommt dazu das gute, erfahrene Auge der Nachbearbeiter für die Bildoptimierung, die schlussendlich alles in den gewünschten Farbraum (RGB/CYMK) umwandeln. So soll Service sein.

_Natürlich alles mit durchgängigem Colormanagement unter »Eye One Photo«, um am Ende etwa bei Digitalproofs für den Druck (mit hochwertigem, integrierten Fogra-Keil und Prüfprotokoll) ein perfektes Ergebnis zu erzielen. Mit der gleichen Technologie kommen wir auch beim Kunden vorbei und kalibrieren deren Ein- und Ausgabegeräte. Denn die Arbeit eines Fachlabors beginnt und endet nicht an der eigenen Schwelle.

_Gerade um anspruchsvollen Kunden etwa aus dem Kunstbereich gerecht zu werden, haben wir den Workflow »Vorlage-Dia/Negativ« und »Dia/Negativ-Ausbelichtung« mit einer eigenen Profi-Filmentwicklung perfektioniert.

_Für den Druckbereich, für Kunst, Werbung und Industrie alles aus einem Guss. Genau was man vom pglab medienlabor erwarten kann.

fine art printing
_Manchmal muss es eben etwas Besonderes sein. Die Qualität auf die Spitze getrieben. Für das pglab medienlabor eine alltägliche Herausforderung. Fine Art Printing genau auf dem Material, das angefragt ist.

_Spezielle hochwertige Hahnemühle-Papiere für den Kunstbereich? Kein Problem. Das Ganze auf Textil? Auf Leinwand, auf Cotton und Canvas? Geht genauso. Fragen Sie uns eher, was nicht geht.

_Alle diese Materialen bis zu einer Breite von 140 cm bedruckt. Professionell und mit maximaler Qualität.

_pglab für besondere Aufgaben. Eben ein Fachlabor.

_Ein Muster sagt mehr als viele Worte. Überzeugen Sie sich mit einem Klick!

fotolabor analog
_Noch nicht (ganz) digital? Analog aus Ihrer Sicht besser? Können wir nachvollziehen! Darum kümmern wir uns auch um die Bedürfnisse dieser Kunden mit all unserer langjährigen Erfahrung und der professionellen Erfahrung eines Fachlabors.

_Fachvergrößerungen und Filmentwicklung, Duplikate der besten Vorlagen, das ist unser Thema – klar, denn da können wir unsere ganze Stärke der hier zusammen gewachsenen Tradition von pglab und Euromediahouse aus-spielen.

_Handabzüge von Klein- bis zum Großformat, Entwicklung in Hängemaschinen (E6, C41, sw) sowie Belichtungen in Serie bis 25×38 cm auf professional Fotopapier – ein paar Stichworte, die wir in den Raum stellen. Mehr muss nicht.

_Dienstleistung wie sie sein soll. Für Fotografen. Vom pglab medienlabor.

präsentationssysteme
_Aus der Kamera in die Öffentlichkeit. Das Ziel professioneller Fotoarbeit. Denn die Motive sollen Wirkung zeigen – mit dem richtigen Medium für Präsentation und Public Relations. Das pglab heißt nicht umsonst medienlabor, weil es auch hier die richtigen Verfahren und Systeme kennt und umsetzt.

_Wertvolle Vorlagen kaschieren und laminieren ist schon Standard. Dazu kommen entsprechende Bildveredelungen, Rahmungen und Passepartouts. Wozu wir teilweise mit kompetenten Partnern zusammen arbeiten. Als Profilabor wissen wir auch, wo andere besser sind.

_Leuchtkästen, Displays und entsprechende Ausbelichtungen in Dia oder Aufsicht von Klein- bis Großformat können so zielgerichtet für Präsentationen am Point Of Sale, als Dekoration oder Raumschmuck eingesetzt werden.

_Profi-Arbeit hört nicht beim Bild auf. Dafür gibt es das pglab medienlabor.