Akquise-Mailing für ECARF-Seminare

Akquise-Mailing für Hotel-Seminare, die das ECARF-Siegel der Europäischen Stiftung für Allergieforschung erwerben sollen.


((Betreffzeile))
Gäste gewinnen. Gäste binden. Allergiefreundlich handeln.
Mit dem ECARF-Siegel und einem geförderten, zertifizierten Seminar.

((Text))

Sehr geehrte ,

schon in wenigen Jahren dürften nach den neuesten Zahlen knapp die Hälfe der Bevölkerung an Allergien leiden. Also auch Ihre Gäste. Darauf müssen Sie zweifellos reagieren, denn aktuell bereits 25 Millionen Allergiker sind eine Zielgruppe, die man kaum vernachlässigen kann.
Zukünftig werden Gäste nur Hotels und Restaurants besuchen, die sich auch auf Ihre Probleme einstellen können. Das ECARF-Siegel der Europäischen Stiftung für Allergieforschung („Allergiefreundliches Hotel / Gastronomie“ – http://www.ecarf.org) signalisiert, dass Sie dabei sind – sich um Ihre Gäste sorgen. Und da kommen meine Seminare ins Spiel. Die Sie nicht einmal viel kosten. Das Land Niedersachsen fördert diese Seminare zu 90 Prozent! Allerdings müssen Sie mindestens einen Vier-Tage-Kurs (30 Stunden) buchen, dazu Ihre Mitarbeiter während der Schulung freistellen und – natürlich – ein niedersächsisches Unternehmen sein. Die Schulungen finden selbstverständlich bei Ihnen vor Ort statt.
Dabei lernen Sie und Ihre Mitarbeiter Ihr Speisenangebot anzupassen, wird Ihr Küchen- und Service-Team entsprechend geschult usw. Aber das Beste: Sie können danach das ECARF-Siegel führen, denn ich bin autorisiert, dieses Siegel zu vergeben.
Ihre Vorteile liegen auf der Hand:
• Sie bieten eine besondere Leistung an.
• Sie haben ein neues Alleinstellungsmerkmal (USP).
• Sie erschließen neue Gäste-Zielgruppen. Sie binden bestehende.
• Sie können das ECARF-Siegel direkt erhalten und damit werben.
• Ihre Weiterbildungsmaßnahme wird zu 90 Prozent gefördert.
Namhafte Hotels haben diese Seminare schon durchgeführt. Verpassen Sie diese Möglichkeit nicht, Ihren Gästen etwas Gutes zu tun!

Herzliche Grüße, Ihre,

Bettina Dräger

P.S. Möchten Sie noch ein wenig über mich mehr wissen? Geht auch, versuchen Sie doch einfach mal http://www.weiterbildung-ernaehrung.com.